229. Ultraschallkolloquium

9. Februar 2017, 18:30 Chirurgie Heidelberg

Dr. Stenzel (Köln): Ultraschall, Kinder und Kontrastmittel

 

Wenn Kinder erkranken oder sich verletzen, ist eine besonders  sichere und schonende Diagnostik mit schnellen und zuverlässigen Ergebnissen gefragt. Selbstredend genießt hier der Ultraschall eine besondere Wertschätzung. Kollege Stenzel ist dem Ultraschallkolloquium kein Unbekannter. Er wird die sonografischen Besonderheiten beim Kind ausführlich darstellen und auch auf die Vorteile und Bedenken bei der Anwendung von Kontrastverstärkern eingehen.

 

Wir laden Sie aufs Herzlichste zu unserem 229. Kolloquium nach Heidelberg ein.

Grundkurs  Abdomen, Thorax, Schilddrüse, Retroperitoneum

8. - 10. März 2017, St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen

 

Preis 450 €

Leitung Prof. Weiss, Dr. Trimborn

März 2017

Prof. Kratzer (Ulm), PD T. Weber (Heidelberg) Echinokokkosen

 

Echinokokkosen sind nicht immer im Focus unserer Wahrnehmung. Zu Unrecht, denn insbesondere im Südwesten besteht eine reelle Infektionsgefahr auch für den bedrohlicheren Fuchsbandwurm. Die Entdeckung von Frühformen ist insbesondere sonografisch gut möglich und erhöht die Heilungschancen der Erkrankung erheblich. Die Sonografie ist mit ihrer unerreichten Auflösung Mittel der Wahl.

Sommer 2017

Endo trifft Endo

Wenn der Endokrinologe das Endoskop in die Hand nimmt:

Nebennieren und Pankreas in der Endosonografie

(P. Kann, Marburg)

<>

Wenn Sie per Email eingeladen werden möchten:

hinterlassen Sie bitte hier ihre Adresse